• Teddy

Ma-Yu (Schwarzes Knoblauch Öl)

Mal wieder ein kleines Rezept mit dem ihr eure Ramen ein wenig weiter verfeinern könnt.

Das Öl ist fast komplett schwarz und gibt so einen schönen farblichen Akzent auf viele Ramen Gerichten und schmeckt unglaublich lecker. Etwas nussig mit leichten Karamell Noten, aber ohne schärfe von frischem Knoblauch und die Bitterkeit die sonst von verbranntem kommt.


Dauer: 30 Minuten

Schwierigkeit: Leicht

Ergibt Circa 200ml Gewürzöl


Zutaten:

100g Pflanzenöl

50g+10g Knoblauch

75g Sesam Öl


Zubereitung:

Der Knoblauch wird geschält und dann 50g davon im Pflanzenöl erhitzt. Sobald er etwas Farbe bekommen hat, dreht die Hitze ruhig etwas runter. Der Knoblauch soll dann langsam über einen längeren Zeitraum weiter frittiert werden, bis er fast komplett Schwarz ist. Wenn er schon sehr dunkel braun ist, schneidet die übrigen 10g Knoblauch in dünne Scheiben und gebt sie ebenfalls dazu. Sobald diese eine goldbraune Farbe bekommen haben, ist der Knoblauch fertig.

Gebt den heißen Knoblauch jetzt in ein hitzefestes Gefäß zum Sesamöl und püriert das ganze bis ihr ein schön glattes Öl ohne große Stücke erhaltet.

Ihr könnt es jetzt theoretisch auch noch durch ein Sieb geben, je nachdem was für einen Mixer ihr benutzt habt und wie groß eure restlichen Knoblauch Stücke sind, macht das Sinn.

Dann könnt ihr das Öl in ein Glas umfüllen und für mehrere Monate im Kühlschrank aufbewahren und eure Ramen damit immer wieder verfeinern.

Ich habe mein Öl nicht gesiebt und es setzt sich immer wieder ein bisschen Knoblauch unten ab, also rührt ruhig einmal gründlich um oder schüttelt das Glas, damit sich alles wieder gleichmäßig verteilt, bevor ihr es benutzt.

Danke falls du bis hierhin gelesen hast. Vielleicht ist dir dabei aufgefallen, das der Blog ohne Werbung auskommt. Zum einen um dich nicht beim lesen zu stören und zum anderen, weil ich Leuten einfach zeigen möchte wie großartig die vegane Küche sein kann ohne dabei nur auf "Klicks" auszusein.

Falls dir meine Rezepte gefallen und du mir trotzdem etwas gutes tun möchtest, kannst du mich gerne auf einen virtuellen-Fairtrade Kaffee über meinen PayPal.Me Link einladen, damit ich auch in Zukunft Zutaten für mehr Rezepte kaufen kann.

Danke, das du dich für die rein pflanzliche Ernährung interessierst, das bedeutet die Welt für mich. 💜

Falls du mich untersützen möchtest, aber kein PayPal nutzt, kannst du mir auch hier einen Kaffee ausgeben:


101 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ramen Brühe

Tantanmen Ramen